ToS – Kapitel 1 – Die Auserwählte

Iselia

Sobald ihr Lloyd steuern könnt, verlasst den Klassenraum. Ihr werdet von Genis aufgehalten. Ihr könnt euch für eine der beiden Antworten entscheiden. Wählt „Es ist ein Forschungs-Trip!“. Colette und Genis kommen ins Team. Verlasst das Schulgebäude. Geht ihr Richtung Süden, könnt ihr im Gebäude links einkaufen. Euer Ziel liegt aber am nördlichen Ausgang des Dorfes. Dort befindet sich übrigens auch ein Speicherpunkt. Sobald ihr euch dem Ausgang nähert, müsst ihr zum ersten Mal kämpfen. Keine Sorge, der Kampf ist ziemlich einfach. Ihr müsst einfach nur A drücken und so den Gegner schlagen. Im zweiten Kampf erfahrt ihr etwas über Taktik, doch auch dieser ist nicht schwer. Verlasst danach das Dorf. Auf dem Feld solltet ihr zuerst etwas kämpfen, denn ein höherer Level macht die Kämpfe später einfacher. Sind eure Charaktere erschöpft, könnt ihr nach dem Kampf mit X kochen, wenn ihr die entsprechenden Zutaten besitzt, oder ihr geht zurück ins Dorf und nach rechts, im ersten Haus dort sprecht mit Frank, der euch dann heilt. Seid ihr der Meinung, gut vorbereitet zu sein, geht auf dem Feld entlang in die einzige mögliche Richtung, bis ihr zum Tempel kommt.

 

Tempel von Martel

Lauft die Stufen hoch und ihr müsst zuerst normale Gegner, dann einen Zwischenboss bekämpfen. Er erscheint anfangs sehr schwer, vor allem wenn ihr nicht trainiert habt, aber ihr bekommt Unterstützung, sobald ihr eine Weile durchgehalten habt. Achtet also darauf, euch zu schützen wenn nötig, und greift ab und zu an. Sobald ihr nicht mehr alleine kämpfen müsst, wird der Kampf einfacher, da ihr dann auch geheilt werdet. Innen müsst ihr zuerst nach rechts. Im nächsten Raum angekommen, werdet ihr in einen Kampf gezwungen. Aus dem Monster entsteht ein Stein. Besiegt also mehrmals dieses Monster, damit ihr die Steine als Brücken nutzen könnt. Die Steine müssen zuerst in zweimal in das Loch in der Mitte rechts. Lauft dann im Süden links die Treppe hinunter, nach Norden und dann nach rechts, wo ihr den Stein in die Lücke schiebt. Ihr könnt nun zu einer Schatztruhe, die Wundermittel enthält.  Geht dann wieder nach oben, besiegt das Monster und schiebt den Stein in das Loch in der Mitte links. Lauft runter und schiebt den Stein in die Lücke links. Ihr findet Wasser des Lebens. Noch einmal müsst ihr nach oben. Geht diesmal erst die Treppe links im Norden hoch, um zu drei Schatztruhen mit Apfel-Gel, Wasser des Lebens und 250 Gald zu gelangen. Es geht zurück in den vorigen Raum, besiegt dort ein letztes Mal das Monster und schiebt den Stein in das Loch oben in der Mitte. Lauft runter, schiebt den Stein in die Mitte und geht zu dem leuchtenden Etwas. Ihr erhaltet den Mana-Ring. Nun heißt es: Zurück in die Eingangshalle! Von dort aus geht nach Norden und ihr seht eine Art Siegel. Schießt mit dem Mana-Ring darauf. Nehmt den Warp dahinter. Ihr könnt mit Colette, Genis und Kratos reden, wenn ihr dies tut, verbessert sich eure Beziehung zu ihnen. Danach nehmt erneut den Warp. Verlasst den Tempel und lauft zurück nach Iselia.

 

Iselia / Wald von Iselia

Betretet zuerst die Schule, damit Genis den Titel „Bruderliebe“ erhält. Lauft nach rechts und betretet das erste Haus, das ihr seht, das Haus von Colette. Ihr erhaltet das Album. Danach geht wieder nach rechts und weiter in den westlichen Bereich Iselias. Nähert ihr euch dem Haus dort, folgt eine kurze Szene, die euch zeigt, dass ihr bei Genis‘ Haus angelangt seid. Betretet das Haus. Verlasst daraufhin Iselia durch den südlichen Ausgang. Folgt auf dem Feld einfach dem Weg bis zum Wald von Iselia. Geht dort einfach den Weg entlang bis zu einer Weggabelung. Links findet ihr Apfel-Gel, rechts geht es weiter. Ihr findet Wasser des Lebens und kommt schließlich zu einem Speicherpunkt. Speichert ab und geht nach links.

 

Menschenfarm von Iselia

Lauft nach links. Geht nach rechts und Norden, bis ihr zu einer Felswand kommt, die ihr hochklettern könnt. Auf der zweiten Ebene hüpft zuerst nach rechts, um Orangen-Gel zu finden, dann wieder runter und nach links. Ihr werdet in einen Kampf gezwungen, den ihr diesmal mit Lloyd alleine bestreiten müsst.

 

Wald von Iselia / Dirks Haus

Ihr befindet euch wieder beim Speicherpunkt. Lauft nach Norden, weiter nach Norden und dann links zu einer Schatztruhe mit Apfel-Gel.  Rechts davon findet ihr Lederhandschuhe. Ihr müsst zurück nach links und unten und dann den Weg neben euch nehmen, um Apfel-Gelzu finden. Lauft danach weiter nach rechts über die Brücke. Ihr seht eine Schatztruhe, die 500 Gald enthält. Folgt dem Weg bis ihr einen Baumstamm mit einem Sack darauf seht. Geht den Baumstamm hoch und prüft den Sack, um Orangen-Gel zu erhalten. Verlasst dann den Wald Richtung Norden. Das einzige Gebäude, das hier noch ist, ist Lloyds Zuhause. Betretet es. Ihr könnt mit den Anderen reden, wenn ihr „Gib mir noch eine Minute“ wählt. Danach geht zur Bank im nördlichen Bereich und redet mit Colette. Am nächsten Morgen geht die Treppe hinunter, verlasst das Haus und sprecht mit Dirk, der bei dem Grabstein steht. Ihr erhaltet 2 Apfel-Gele, Wasser des Lebens und 500 Gald sowie eine Karte von Sylvarant.

 

Iselia

Geht in Colettes Haus und redet mit Phaidra und Frank, dann verlasst es wieder. Speichert am Besten vor Colettes Haus, da euch am südlichen Ausgang des Dorfes ein Bosskampf erwartet! Dieser ist nicht einfach, aber abgesehen von allgemeiner Taktik auch nicht durch spezielle Tipps zu lösen. Setzt eure Items geschickt ein, wenn euer Level hoch genug ist, ist der Kampf nicht allzu schwierig.  Verlasst danach das Dorf durch den südlichen Ausgang. Lloyd erhält den Titel „Suchender“. Folgt dem Weg, der nicht zum Wald führt. Unterwegs seht ihr links von euch einen Wohnwagen. Betretet ihn, und ihr werdet geheilt. Seid ihr eine Weile den Weg entlang gegangen, seht ihr eine kurze Szene. Lauft weiter und ihr gelangt zu einem Gebäude namens Haus des Heils. Auch hier seht ihr eine Szene. In Häusern des Heils könnt ihr euch für Geld ausruhen. Geht weiter bis zur Wüste. Euer Zielort, Triet, befindet sich ziemlich in der Mitte der Wüste.

Nächstes Kapitel >

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.