ToSC – Waffen der Finsternis

Im Spiel gibt es mehrere besondere Waffen, die ihr sammeln könnt, die sog. Waffen der Finsternis. Einige könnt ihr erste bekommen, nachdem ihr in Flanoir mit dem Mann rechts vor dem zugesperrten Gebäude geredet habt. Von ihm erhaltet ihr eine der Waffen und Nebilims Schlüssel, mit dem ihr die schwarzen Truhen öffnen könnt, die weitere Waffen enthalten. D.h. für alle Waffen außer Auge der Finsternis und Nebilim solltet ihr Nebilim bereits besitzen. Es gibt folgende Waffen:

  • Auge der Finsternis: Toize-Mine. Nachdem ihr das nervige Plattending zerbrochen habt, untersucht es, um die Waffes zu erhalten.
  • Nebilim: Flanoir, nach dem Kampf beim fliegenden Drachennest. Redet mit Abyssion (der Mann rechts vor dem zugesperrten Gebäude) und ihr erhaltet von ihm Nebilim sowie Nebilims Schlüssel.
  • Fafnir: Gaoracchia-Wald. Sucht nach der schwarzen Schatztruhe. Mit Nebilims Schlüssel könnt ihr sie öffnen.
  • Höllenschlund: Tempel der Erde, sobald ihr Gnome besiegt habt. Lauft durch den Geheimgang nach unten und redet mit den Gnomen rechts. Fliegt zu Altessas Haus und redet mit dem Gnomelette drinnen links. Kommt zurück zum Tempel der Erde, die Gnomelettes lassen euch nun durch. Öffnet die schwarze Schatztruhe rechts für Höllenschlund.
  • Desaster: Altamira, nachts. Fahrt zum Kasino / Theater. Im Kasino müsst ihr die Waffe Desaster für 250 Jepons / Chips eintauschen. Ihr könnt diese einfach für Gald kaufen, was allerdings sehr teuer ist. Oder ihr erspielt euch die Chips. Falls ihr noch Geld sparen wollt, holt euch erstmal die anderen Waffen – bei dieser ist die Reihenfolge nicht wichtig.
  • Seelenfresser: Triet, nachdem ihr in Tethe’alla wart. Redet mit dem Mann neben dem Item-Shop und dem Mann neben dem Hund im nördlichen Bereich. Verlasst Triet und geht nach Nordnordwesten. Lauft zu einer blauen Aura, die wie ein Skit-Punkt aussieht. Es folgt ein Zwischenkampf, besiegt ihr den Gegner erhaltet ihr Seelenfresser.
  • Diabolo: Latheon-Schlucht. Die Waffe befindet sich in einer schwarzen Schatztruhe, die ihr mit Nebilims Schlüssel öffnen könnt.
  • Apokalypse: Welgaia. Öffnet die schwarze Schatztruhe in einem der Gebäude mit Nebilims Schlüssel.
  • Herz des Chaos: Flanoir. Nach der finalen Szene (nachdem ihr den Vinheim-Schlüssel erhalten habt und durch die Tür gegangen seid) redet zunächst mit Abyssion, dann geht zum Hakonesia-Pass und sprecht mit Koton. Wenn ihr die Waffe hier nicht erhaltet, solltet ihr zunächst die anderen Waffen sammeln und es dann erneut versuchen.

Nachdem ihr alle Waffen der Finsternis gesammelt habt, geht zum Tempel der Dunkelheit und bis zum Siegel. Sprecht mit Abyssion und besiegt den Endboss – empfehlenswert wäre dafür mindestens Level 80. Danach könnt ihr die Waffen richtig benutzen. Sie werden nun immer stärker, je mehr Feinde ihr damit besiegt. Presea erhält außerdem den Titel „Einsame Seele“.